Für den "Teppichbahner" ohne feste Anlage (oder Module" empfehle ich in erster Linie solche Gleissysteme, deren Schienen auf geschlossenen Gleisbettungen angeboten werden. Dies schützt die Fahrzeuge deutlich besser vor Fremdkörpern wie Staub und Flusen, wirkt optisch gefälliger und bietet eine stabile Gleislage bei meist sehr sicherer udn einfacher Montage.

Bekannt geworden ist dieses Konzept durch das MÄRKLIN[TM]-"M"- oder "Blech"-Gleis, welches aber für den Zweischienen-Zweileiter-Betrieb ungeeignet ist.

Als Wiederauflage 2017 (mit Händlerbestellschluss 31.5.2017!) hat Roco zur Messe 2017 angekündigt:

  • RocoLine mit Gleisbettung - Code83, abnehmbare, elastische und maßstäbliche Gleisbettung, gut ausgebaut, Flexgleis - RocoLine ohne Gleisbettung ist weiter im Angebot

Derzeit verfügbar sind

  • FLEISCHMANN "Profi"-Gleis - Profil 2,5mm (NMRA Code100) mit sehr schmalen, sehr flachem Bettungskörper, sehr platzsparend, alle Standardgleise angeboten, wird nicht mehr produziert.
  • TRIX C-Gleis - ein recht neues Code100-System, dessen Erweiterungen ins Stocken geraten sind. Auch RP25-Radprofile sollen darauf sicher verkehren.
  • Roco GeoLine - ein einfaches, einteliges, schmales Teppichbahnergleis mit sicherer mechansicher Verbindung, wenige Komponenten, scharfkantige Teile
  • Kato Unitrack[TM] - hier in Deutschland ungewöhnlich, in USA verbreitet, mäßig ausgebaut, praktische Parallelgleistypen

Nicht mehr am Markt sind

  • RÖWA/ADE/Conrad - Code83 mit fest angegossenem, nahezu maßstäblichem Gleisbett, interessanter Geometrie, mäßige mechanische Zuverlässigkeit

Für viele bettungslose Gleissystem gibt es passende Gleisbettungen von Drittherstellern für den Anlageneinsatz. Teppichbahner sollten diese Bettungen jedoch nicht nutzen.

 

 

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.