Man mag sich wundern, dass an dieser Stelle ein so selbstverständliches Fahrzeug Erwähnung findet - weiss doch jeder, dass der VT98.9 in den Kombinationen VT+VB, nach Verfügbarkeit der VS auch als VT+VS und VT + VB + VS und in Mehrfach-Gruppen, ja sogar als Eilzug z.B. auf der Langstrecke Dortmund-Siegen-Köln gefahren ist.

Gute Modelle sind verfügbar von Märklin, Roco und TRIX.

Wer aber erinnert sich an die Einsätze mit

- VB 147 (Beiwagen zu Vorkriegs-VT) [TRIX, PIKO, Weinert]

- Bib-32 oder ABib-34 (die roten Einheitsnebenbahnwagen für Triebwagenersatzzüge mit geschlossenen Einstiegsräumen und Kamin auf dem Dach für den Kanonenofen) [Märklin, PIKO]

- MBi-43 (die Behelfswagen exMCi43 auf Basis der Güterwagen der Bauart "Leipzig" aus 1943/44 mit Kamin auf dem Dach für den Kanonenofen) [Roco]

- mit einem geschlossen 2-achsigen Güterwagen als PmG [z.B. Gmhs53 von Fleischmann]

- als Zugfahrt mit V100.20 (um Leerfahrten zu vemeiden)?

So bringt auch ein "langweiliger Schienenbus" Abwechslung auf die Modellbahnanlage

*Es gibt inzwischen eine Tendenz, auch in verkürzter Länge hochwertige Modelle anzubieten. Ich möchte diese Modelle nicht berücksichtigen, habe aber keinen Zweifel, dass sie durchaus Freude beim Hobby verbreiten. Im Falle des angekündigten Büffett-Wagens von Märklin wird man sogar neidisch auf die "verkürzten", da der Wagen in maßstäblicher Ausführung nicht verfügbar ist.

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.